Nachrichten von uns

17. Dezember 2016

Liebe Freunde,

Wir wünschen euch allen eine wunderschöne Adventszeit und ein
besinnliches, gemütliches und lustiges Weihnachtsfest!

Bei uns ist es draussen sehr dunkel an diesen Tagen denn wir
haben leider keinen Schnee und auch ganz ungewöhnlich warme Temperaturen für
diese Jahreszeit. Dafür ist es aber drinnen um so heller und gemütlicher. Wir
sind alle gut drauf und freuen uns schon sehr auf Weihnachten.


Hier das Beweisfoto, nur ganz wenig weiss ist oben auf den Berggipfeln zu
sehen. Die Pferde finden immer noch relativ grünes Gras und sind bestimmt ganz
froh dass sie nicht im Schnee buddeln müssen.

Baustelle in der Reithalle. Gunnar vergössert unsere kleine Reithalle einmal
in die Breite und dann im neuen Jahr auch in die Länge. Dann können wir bald
etwas flotter um die Ecken reiten 🙂

Ich hab wie immer in dieser Zeit Hochsaison mit meinen Chören,  Wir
haben schöne Weihnachtskonzerte gesungen und  das macht jedes Jahr aufs
neue so viel Spaß !

Weihnachtslieder sind einfach immer wieder herrlich !

Zuhause aber herscht die Weihnachtsbäckerei! Hier helfen alle mit beim „Spitzbuam“
backen. Das sind meine absoluten Lieblingsplätzchen oder wie wir auf bayrisch
sagen „Guatl“ . Hier das uralte Rezept das ich von meiner Mama habe (wir machen
die doppelte Menge aber wir sind auch extra gefrässig…):

420g Mehl

210g Zucker

250g Butter

1 Ei

125g Haselnüsse gemahlen

Knetteig machen und den Teig etwas im Kühlschrank ruhen lassen,dann runde
Plätzchen ausstechen und bei ca 180 °C Umluft backen. Johannisbeermarmelade oder
Gelee kommt dazwischen und schön viel Puderzucker darüber stäuben. In der Dose
werden die Spitzbuam dann wieder weich und schmecken ab dem 2. Tag sooooo gut!!!

Ganz liebe Weihnachtsgrüße von uns allen aus Brimilsvellir und fürs neue Jahr
wünschen wir euch allen Gesundheit, Glück und viele schöne Stunden mit den
Pferden

Veronica, Gunnar, Fanney, Benedikt und Ari (17.12.16)