Nachrichten von uns

2. März 2013

Liebe Freunde,

draussen ist noch nichts vom Frühling zu sehen also muss man
von innen heraus arbeiten und schon mal anfangen das Haus recht frühlingshaft zu
dekorieren 🙂 Wir können uns aber eigentlich gar nicht beklagen denn der
isländische Winter ist bis jetzt sehr mild und schneefrei gewesen. Ein bisschen
viel Regen vielleicht in der letzten Zeit aber trotzdem kein Grund zum jammern!

Wir haben ereignisreiche schöne Wochen hinter uns. 2 runde
Geburtstage wurden ausgiebig in der Familie gefeiert. Unser Benedikt ist 10
Jahre alt geworden, und ich ganze 40 ! Benedikt hat seinen Geburtstag natürlich
mit all seinen Freunden ausgiebig gefeiert und sich sehr über das neue Radl
gefreut!

Benedikt probiert sein Geburtstagsgeschenk aus und Ari ist natürlich mit von
der Partie.

Ich hab meinen Geburtstag mit einem sehr schönen Fest bei uns gefeiert. Das
Haus war voll mit lieben Freunden und es wurde viel gelacht und gesungen. Am
nächsten morgen nach der Party haben wir das Chaos im Haus stehen und liegen
gelassen und sind früh morgens zum Hallenturnier nach 
Borgarnes aufgebrochen. Trotz wenig Schlaf waren wir alle gut drauf  und
hatten viel Spaß! Ich war diesmal sogar auch in der Freizeitklasse mit dabei und
hab mit Kári die T7 Prüfung
mitgemacht:
Unser hübscher Kári hat sich Gott sei
Dank wieder komplett von seiner Weideverletzung vor 2 Jahren erholt  und
ist richtig gut mit mir gelaufen!

und wir zwei habens sogar ins B-Finale geschafft!

Da hat sich die frisch 40 jährige natürlich mächtig gefreut und ist zum
Schluß fast vor Stolz geplatzt über den 3. Platz im B-finale mit 6,0.

 

Jetzt hält mich nichts mehr!!  Bin vom Turnierfieber gepackt und übe
schon fleissig fürs nächste Mal!

Fanney reitet jetzt im ersten Jahr bei den Jugendlichen mit und muss sich
natürlich gegen eine viel stärkere Konkurenz durchsetzen. Fanney und Sprettur
(3. von rechts) haben sich aber trotzdem einen sehr guten 4. Platz mit 6,.08
erritten.

Ansonsten läuft bei uns der typische Brimilsvellir-Winter-Alltag ab. Der
Stall ist voll mit jungen Pferden. Yuki die diesen Sommer schon bei uns
gearbeitet hat ist wieder zu uns gekommen und hilft uns fleissig mit den
Jungpferden. Fanney hilft schon sehr gut mit und Ari entwickelt sich auch zu
einem sehr fleissigen „Stall-besucher“.  Schon beim Frühstück heisst es
meistens „Ari Stall !“  Unsere Reitpferde genießen den milden Winter
draussen und lassen sich die Heuballen schmecken.

Ich hoffe ihr habt auch alle eine schöne Zeit mit euren Pferden und reitet
flott dem Frühling entgegen!  Und nicht vergessen:

Viele liebe Grüße von uns allen aus Brimilsvellir

Veronica, Gunnar, Fanney, Benedikt und Ari ( 2.3.2013)