Nachrichten von uns

9. Dezember 2015

Liebe Freunde,

der Winter mit viel Schnee ist pünktlich zum Advent am 1. Dezember bei uns
angekommen!  Auf dem Bild seht ihr Kári und Grettir die
erst mal ziemlich viel „Schneeschaufeln“ mussten um an etwas Gras heran zu
kommen. Inzwischen werden alle Pferde draussen mit Heuballen gefüttert und
müssen nicht mehr ganz so tief buddeln.

Im November gabs bei uns ganz viele schöne windstille und sonnige Tage, dann
hatte ich beim Mittags-Spaziergang diesen Blick:

Wir waren wieder mit unsren Fohlen bei der Fohlenschau erfolgreich. Unsere
Yrpa und Kjarval Tochter (sie hat noch keinen Namen bekommen) hat bei den Stuten
den zweiten Platz gemacht

Gunnar der stolze Züchter

und der kleine freche windfarbene Lyfting Sohn der Fanney gehört, wurde von
den Zuschauern als bestes Fohlen gewählt. Er heisst Ljómi.

Jetzt dreht sich aber bei uns alles um die schönen
Weihnachtsvorbereitungen. Die isländischen Milchtüten sind jetzt mit lustigen
Bildern der 13 isländischen Weihnachtsmänner geschmückt und Ari liebt es die
auszuschneiden!

Und natürlich ganz wichtig die Weihnachtsbäckerei… hier entstehen
Vanillekipferl die in keinem Jahr bei uns fehlen dürfen!

Diese hier haben wir ganz neu das erste mal ausprobiert und die sind so
lecker geworden dass ich das Rezept gerne mit euch teilen möchte. Das Rezept
stammt aus der isländischen Zeitschrift: „Húsfreyjan“ was so
viel heisst wie „die Hausfrau“, die hab ich nat
ürlich abonniert wie
könnte es anders sein 😉

Die Plätzchen der isländischen Super-Hausfrau :

175g Butter (weich)

125g brauner Zucker

1 Ei

Vanillearoma oder Vanillezucker

100g Mehl

100g Haferflocken

50g Kokosflocken

50g getrocknete Cranberrys

1/2 teel. Natron

1/2 teel. Zimt

eine Prise Salz

100g weisse Schokolade (flüssig zum dekorieren )

Den Ofen auf 180 ° C vorheizen, Butter, Zucker Eier und Vanille gut verrühren
dann die weiteren Zutaten zugeben und vorsichtig vermengen. Auf dem Backpapier
entweder Kugeln formen (haben wir gemacht) oder mit zwei Teelöffeln den Teig
aufsetzten. 8 Minuten lang backen. (sie sind noch weich wenn man sie rausholt
aus dem Ofen) Auskühlen lassen und dann die weisse Schokolade auf dem Wasserbad
schmelzen und schön wild auf den Plätzchen verteilen.  Viel Spaß beim
backen und genießen !

Ganz liebe Grüße von uns allen aus Island,  ich hoffe es geht euch allen
gut und ihr verbringt schöne Tage in der Vorweihnachtszeit

Veronica, Gunnar, Fanney, Benedikt,und Ari (09.12.15)